Mein Führerschein ist in Gefahr - was tun?

Vorbereitung auf die MPU bei

  • Fahrten unter Alkohol oder Drogen
  • Verkehrsdelikte und Punkteauffälligkeiten

Nutzen Sie die Sperrfrist!

Unser Kurs für (suchtmittel-)auffällige Verkehrsteilnehmer informiert und berät Sie

  • über Inhalt und Ablauf der MPU
  • welche Voraussetzungen Sie zur Neuerteilung bzw. Erhalt des Führerscheins erfüllen müssen
  • welche Erwartungen Gutachter an Sie haben
  • zu allen Fragen zum Thema Alkohol, Drogen und Verkehrsdelikten
  • zu Notwendigkeit von Abstinenznachweisen

Aufbau des Kurses

  • Kostenloses Vorgespräch
  • Durchführung von einem Dipl. Psychologen mit langjähriger MPU-Erfahrung
  • 1 Kurstag, max. 8 - 10 Personen (nur bei Alkohol/Drogen)
  • Individuelle Einzelberatungen (3 - 12 Stunden)
  • aussagekräftige Teilnehmerbescheinigung

Ziel des Kurses ist es

  • Hintergründe für den Konsum von Alkohol, Drogen oder anderen Verkehrsdelikten aufzuarbeiten
  • Einstellungen und Gewohnheiten zu überprüfen und ggf. zu verändern
  • Ihnen bei Wiedererlangen bzw. Erhalt des Führerscheins zu helfen

Weitere Infos und Anmeldung 03381 - 22 60 24

Shatten